Tschechische Republik

Organisation

Die Tschechische Republik, auch bekannt als Tschechien, besteht aus 14 administrativen Regionen.

Die Tschechische Republik ist ein Binnenland, das seine Grenzen mit folgenden Ländern teilt: Deutschland im Westen, Österreich im Süden, der Slowakei im Osten und Polen im Nordosten.

Population

10,610,947 Einwohner im Jahr 2017 (Rang 84).

Gebiet

78,866 km2 (Rang 115).

Hauptstadt

Prag

Währung

Die lokale Währung heißt Koruna česká (CZK), was tschechische Krone bedeutet.

1 € = 25,77 CZK. Die Tschechische Republik ist rechtlich verpflichtet, die Euro-Währung in Zukunft einzuführen, aber die Tschechen sind skeptisch gegenüber der Einführung der Euro-Währung in ihrem Land. Derzeit werden in der Tschechischen Republik folgende Münzen verwendet: 1 Koruna, 2 Koruny, 5 Koruny, 10 Koruny, 20 Koruny, 50 Koruny. Banknoten haben Nennwert: 100 Korun, 200 Korun, 500 Korun, 1000 Korun, 2000 Korun, 5000 Korun.

Derzeit liegt der Mehrwertsteuersatz in der Tschechischen Republik bei 20%. Eine reduzierte Rate von 14% wird für Lebensmittel und Wohnungen verwendet. Die Mehrwertsteuer ist immer in den angegebenen Preisen enthalten. In Restaurants und Bars ist es zudem üblich, Trinkgeld für das Personal zu hinterlassen.

Verfügbare Stellenangebote bei PIC Management

Alle Stellenanzeigen

Klima und Wetter

Die Tschechische Republik hat ein gemäßigtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und kalten, bewölkten und schneeigen Wintern. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Januar bei -1 bis -3 ° C und im Juli bei 18-19 ° C. Der durchschnittliche jährliche Niederschlag beträgt 500-700 mm. In bergigen Gebieten herrscht ein raues Klima mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von etwa 4 ° C und Regenfällen in der Größenordnung von 1200 mm.

Sněžka (1.603 m) ist der höchste Gipfel, die Durchschnittstemperatur beträgt nur -0,4 ° C, während im Tiefland der Region Südmähren eine Durchschnittstemperatur von 10 ° C herrscht. Die Hauptstadt des Landes – Prag, hat eine ähnliche Durchschnittstemperatur.

Die kältesten Monate sind normalerweise Dezember, Januar und Februar. Im März, April und Mai beginnen die Temperaturen schnell zu steigen.

Die touristische Periode in der Tschechischen Republik beginnt im Frühling, aber auch im Winter zeigen sich aufgrund der Skigebiete große Touristenmengen. Gute Bedingungen zum Skifahren und angemessene Preise ziehen die Touristen aus den Nachbarländern an. Die beliebtesten Skigebiete sind: Špindlerův Mlýn Svatý Petr, Horní Mísečky, Rokytnice nad Jizerou, Harrachov, Černá hora – Janské Lázně.

Der Magnet, der Millionen ausländischer Touristen anzieht, ist Prag, eine Stadt voller Denkmäler von Weltrang. Aufgrund ihrer Schönheit ist die Stadt während des ganzen Jahres voller Touristen aus der ganzen Welt.

Die Hochsaison in der Tschechischen Republik ist in den Sommermonaten, wenn die Temperaturen angenehm warm und feucht sind mit periodischen Gewittern. Von Mai bis September finden in der Tschechischen Republik viele große Festivals statt, um das Beste aus dem guten Wetter zu holen.

  • Sehr hohe Saison in der Tschechischen Republik: Mai, Juni, Juli, August und September.
  • Hochsaison: Oktober, April.
  • Nebensaison in der Tschechischen Republik: November, Dezember, Januar, Februar und März.
  • Die touristische Saison in Prag hält das ganze Jahr über an.

Die beste Reisezeit für Tschechien

Trotz der Tatsache, dass der Frühling und Sommer die touristischsten Hochzeiten in der Tschechischen Republik sind, ist der Herbst die Zeit, in der die größten Städte wie Prag, Brünn, Pilsen, Ostrava, Olomouc, Karlsbad, Mladá Boleslav große Mengen an internationalen Studierenden, die zum Erasmus-Programmaustausch kommen, willkommen heißen.

    Zeitverschiebung

    Die Tschechische Republik hat nur eine Zeitzone. Das Land ist in der CET (UTC + 1) Zeit und im Sommer die (DST) CEST (UTC + 2) Zeit.

    Telefon und Internet

    Seit 2017 gibt es in Europa keine Roaming-Gebühren mehr. Mit der Einführung des „Roam-Like-At-Home-Prinzips“ kannst du in der gesamten EU surfen. Die neuen Roaming-Regeln gelten dabei sowohl für Vertrags- als auch für Prepaid-Tarife. Einschränkungen gelten für Nutzer, die in anderen EU-Ländern mehr als 90 Tage mit mobilen Daten surfen oder Texte schreiben und nicht nur auf gelegentlichen Reisen das Roam Like Home Prinzip nutzen. Wenn du planst, für längere Zeit in die Tschechische Republik zu ziehen, ist es sinnvoll eine tschechische SIM-Karte von einem der drei wichtigsten Anbieter (T-Mobile, O2 und Vodafone) zu kaufen.

    Für internationale Anrufe:

    Von Tschechien nach Deutschland: 00 + 49 + Stadtvorwahl + Nummer des Empfängers.

    Von Deutschland nach Tschechien: 00 + 4200 + Nummer des Empfängers.

    Die Notrufnummer 112 (keine Vorwahl erforderlich) gilt für alle Teile der Tschechischen Republik. Diese Nummer ist immer erreichbar, auch mit einem Handy ohne tschechische SIM-Karte. Die Nummer für Notfälle kann von Münztelefonen, oder sogar von einer Telefonkarte oder Geld erreicht werden. Selbst wenn dein Telefon gesperrt ist oder „kein Netzwerk verfügbar“ anzeigt, ist die Nummer jederzeit erreichbar.

    Die Hotspots in Tschechien, die du nicht verpassen solltest

    Entdecke alle Must-Sees und Reisedestinationen in Tschechien.

    Einreisebestimmungen für Tschechien

    Die Tschechische Republik ist ein Mitgliedstaat des Schengen-Raums. Daher können alle Bürger der EU, der Nordische Passverband, der Schweiz und Liechtenstein ohne Visum in die Tschechische Republik einreisen. Es ist jedoch obligatorisch, entweder mit einem gültigen nationalen Personalausweis oder Reisepass zu reisen. Das Dokument sollte für die gesamte Dauer des Aufenthalts in der Tschechischen Republik gültig sein. Für Nicht-EU-Bürger und Nicht-EWR-Bürger ist ein Visum bei der Einreise oder Durchreise durch die Tschechische Republik (Transit) erforderlich. Nicht-Europäer haben die Möglichkeit, für einen Zeitraum von 90 Tagen in die Tschechische Republik einzureisen, wenn sie ein Schengen-Visum haben (gültig für 6 Monate). Nach den 90 Tagen müsste der Nicht-EU-Bürger 6 Monate warten, um wieder in die Tschechische Republik einreisen zu können.

    Nützliche Adresse

    Die Deutsche Botschaft in Prag

    Vlaosko 19 Malo Strana

    O. Box 88 118 01 Praha 1

    Czech Republic

    Tel: (+420) 257 113 111

    E-mail: zreg@prag.diplo.de

    Website: www.prag.diplo.de

    Die Website des Außenministeriums informiert Reisende über mögliche Gefahrenbereiche. Dennoch gibt es momentan keinerlei Warnungen für dieses Land.

    Örtliche Informationen

    Bleibe auf dem Laufenden über Ausstellungen, Konzerte und Events, lokale Restaurants und Transportmittel und fühle dich wie ein Einheimischer in kürzester Zeit durch diese hilfreichen und kostenlosen Apps: TOP100, Czech Republic-Land of stories, Czech Specials, Kudy z nudy, Cool Czech Guide, Jewish Bohemia and Moravia, Czech Republic Wine Trails, Camping sites in Czech Republic, Prague trips by Public Transport.

    Heimweh?

    Trete Facebookgruppen mit deutschen oder internationalen Studenten/Praktikanten in Tschechien bei.

    Pin It on Pinterest