Wie lernt man eine Fremdsprache?

Okt 12, 2018 | Sprachen

„Die Grenzen meiner Sprachen bedeuten die Grenzen meiner Welt“, sagte einst der britische Philosoph, Mathematiker und Linguist Ludwig Wittgenstain. Hast du das Sprachen Lernen jemals als Überschreitung einer Grenze in deinem Leben angesehen? Hast du jemals darüber nachgedacht, eine komplett neue Sprache zu lernen und bilingual, trilingual oder sogar ein Polyglott zu werden? Wenn du Zweifel hast, dass es dafür vielleicht schon zu spät dafür sein könnte oder wenn du der Meinung bist, dafür muss man sprachtalentiert sein, solltest du wissen, dass es wissenschaftlich bewiesen ist, dass das menschliche Gehirn egal in welchem Alter noch die Fähigkeit besitzt eine neue Sprache zu erlernen. Völlig egal, ob man ein Kind ist, ein Student oder schon ein Rentner.

Methods to learn a new language.

Ein paar nützliche Infos bevor du beginnst

Die am meisten gesprochenen romanischen Sprachen sind Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch und Rumänisch. Wenn jemand zum Beispiel Spanisch sprechen kann wird es für denjenigen einfacher sein eine andere Sprache aus dieser Sprachgruppe, wie Italienisch, zu erlernen. Das gleiche lässt sich über die slawische Sprachfamilie sagen, die aus Russisch, Weißrussisch, Ukrainisch, Polnisch, Tschechisch, Slowakisch und den süd-slawischen Sprachen besteht. Wenn du in diesem Fall also schon Russisch kannst, wird es dir nicht schwerfallen, zum Beispiel Bulgarisch oder Tschechisch zu lernen. Darüber hinaus erleichtern Sprachkenntnisse im Arabischen den Sprachlernprozess im Allgemeinen. Wenn man gut Arabisch spricht, verfügt man bereits über ein großes Vokabular, das beim erlernen anderer Sprachen hilfreich ist. Vor dem Hintergrund des oben genannten, stellt sich natürlich die Frage, ob es überhaupt möglich ist mehrere Sprachen, sagen wir mal 10, flüssig zu sprechen. Die Antwort ist: Ja, es ist möglich mehrere Sprachen gleichzeitig flüssig zu beherrschen, solange man die Möglichkeit hat, diese in seinem Alltag auch zu gebrauchen oder zumindest sehr häufig, wie zum Beispiel auf der Arbeit, während eines Auslandsaufenthaltes oder während einer Reise.

Kann man selbstständig eine Fremdsprache erlernen?

Die Antwort ist: Ja, natürlich können wir das! Wenn du auf eigene Faust eine Sprache lernen möchtest, ist es wichtiger wie viel Zeit man wirklich für das Lernen aufwendet. Wenn man täglich eine Stunde aufbringt, um eine Sprache zu erlernen, ist es der effizienteste Weg, da wir so am konzentriertesten und aktivsten lernen.
Wenn man einen Sprachkurs besucht oder anderen Gruppenunterricht bekommt, wird man leicht abgelenkt, findet keine Regelmäßigkeit und der Lehrer kann sich nicht an unsere persönlichen Anforderungen anpassen. Kurz gesagt: die Zeit, die wir für das Sprachen Lernen verwenden, wird nicht so effizient genutzt wie wenn wir diese selbst lernen. Andererseits bringt es auch viele Vorteile mit in einer Gruppe zu lernen. Wenn wir mit anderen lernen haben wir die Möglichkeit mehr stimuliert zu werden und Emotionen mit dem Lernprozess zu verbinden, wodurch das Lernen erleichtert wird.
Die Schlussfolgerung ist klar: Das beste Ergebnis wird man erhalten, wenn man die zwei Lernmethoden vereint. Es lohnt sich einen Sprachkurs zusammen mit anderen Sprachschülern zu besuchen, aber es ist auch sehr wichtig unabhängig zu arbeiten, sich eigene Materialien zu suchen, die einen zum Lernen motivieren, und somit unsere Kenntnisse und Fähigkeiten zu verbessern.

Muss man dafür eine Sprachbegabung haben?

Manche Leute sagen, um eine Fremdsprache zu lernen, muss man sehr talentiert darin sein oder ein exzellentes musikalisches Gehör haben, da Musik und Sprachen viel gemeinsam haben. Es ist erwiesen, dass wir beim Erlernen mindestens einer Fremdsprache keine besonderen Talente benötigen. Jeder von uns hat bereits seine Muttersprache erlernt, was uns zeigt, dass wir bereits über das nötige Talent verfügen. Wir müssen nur immer daran denken, unser vorhandenes Potenzial richtig zu nutzen und unseren eigenen Weg herausfinden, wie wir uns am besten Vokabeln und Grammatikregeln aneignen.

Drei einfache Tricks, die dir helfen eine Sprache schneller zu erlernen:

  1. Lerne die Sprache passiv und aktiv
    Wenn du eine Sprache aktiv lernst, bedeutet das, dass du die Grammatikregeln paukst und die Aussprache übst. Beim passiven Lernen muss man nichts anderes tun als Filme in der Fremdsprache zu schauen oder im Hintergrund Musik zu hören.
  2. Versuche immer mit der Fremdsprache in Berührung zu kommen
    Während du deinem hektischen Alltag nach gehst, wird es die Mühe wert sein, wenn du versuchst dich so viel wie möglich mit der Fremdsprache zu umgeben. Dies kannst du tun, indem du beispielsweise Podcasts, Musik oder Hörbücher hörst, Bücher liest oder deine Vokabeln durchgehst, während du im Zug zur Arbeit sitzt.
  3. Lerne die Sprache wo immer und wann immer du kannst
    „Dank moderner Technologie musst du nicht mehr stundenlang Bücher wälzen, sondern kannst dir eine App herunterladen, die dir hilft eine neue Sprache zu erlernen, auch wenn es jeden Tag nur 10-15 Minuten sind“ – Matthew Youlden, einer der bekanntesten Polyglotten weltweit.

More articles

Wie findest du vor deiner Ankunft eine Unterkunft in London?

Es war schon immer dein Traum ein Praktikum in London zu absolvieren? Und, nach monatelanger Suche, hast du endlich das richtige gefunden? Glückwunsch! Jetzt fehlt nur noch, dass du eine Unterkunft findest… Du weißt nicht wo du damit anfangen sollst? Keine Sorge, wir helfen dir!

mehr lesen

Pin It on Pinterest