Gastronomie Praktikum

Ein Praktikant in der Küche eines Hotels unterstützt das Team vor Ort. Je nach Größe des Hotels und des Restaurants können die Aufgaben variieren. In einem kleineren Team würde der Praktikant als direkte Unterstützung für den Koch fungieren und in der Lage sein, verschiedene Aktivitäten auszuführen. Solange der Koch Hilfe benötigt, bist du da, um seine Arbeit zu erleichtern und die Qualität des Service zu verbessern. Integriert in ein größeres Team und damit in eine hierarchischere Arbeitsumgebung wären deine Aufgaben begrenzter. In beiden Fällen können Aktivitäten entsprechend deinen Fähigkeiten und Ergebnissen mehr oder weniger anspruchsvoll sein.

Aufgaben eines Gastronomie Praktikanten

Hier sind die verschiedenen Aufgaben, die ein Gastronomie Praktikant erledigen kann:

  • Hilf bei der Zubereitung von Gerichten.
  • Einfache Küchenaufgaben: Lagerung, Reinigung, Vorbereitung …
  • Lerne, wie man Gerichte präsentiert.
  • Hilfe bei der Zubereitung von Desserts und Gebäck.
  • Sicherstellen, dass das Geschirr immer sauber ist.
  • Empfang und Lagerung von Lebensmitteln.
  • Sortieren und Reinigen der Küche: Böden, Arbeitsflächen, Werkzeuge …
  • Follow-up von Beständen.

Bildung

Falls du ein kulinarisches Praktikum im Ausland absolvieren möchtest, musst du bereits die Grundlagen dieses Berufes kennen. In der Tat erfordert dieses Feld die Verwendung von geeigneten Techniken und scharfen Werkzeugen. Du musst bereits an die Methoden und Geräte in der Küche gewöhnt sein.

Das bedeutet, dass du in einer Hotel- oder Restaurantschule Kochkunst oder ähnliches lernst. Wenn nicht, wäre eine erste Erfahrung in diesem Bereich eine zwingende Voraussetzung.

Fähigkeiten und Kompetenzen

Wenn Sie diese Erfahrung im Ausland zu einem Erfolg machen wollen, musst du verschiedene „Zutaten“ einbringen. Insbesondere deine Sozialkompetenz sowie deine technischen Fähigkeiten spielen hier eine Schlüsselrolle.

Für dieses Praktikum solltest du streng und diszipliniert sein können, wenn die Situation es erfordert. Zum Beispiel ist die Küchenumgebung manchmal vergleichbar mit einer militärischen Atmosphäre. Alles ist präzise organisiert, priorisiert und jeder spielt eine definierte Rolle im Team. Es bedeutet jedoch nicht, dass die Atmosphäre kalt und freudlos ist. Die Disziplin wird benötigt, um zu vermeiden, während der Stoßzeiten überfordert zu sein und eine gute Arbeitsatmosphäre aufrechtzuerhalten. Zudem solltest du gründlich und präzise arbeiten können, da du täglich im Umgang mit scharfen Werkzeugen agieren wirst. Eine präzise Arbeitsweise wird dir des Weiteren dabei helfen, die Qualitätsstandards zu erfüllen und die Sicherheits- und Hygieneanforderungen zu respektieren.

Wie bereits erwähnt ist das Arbeiten im Team sehr wichtig. In der Küche helfen sich alle gegenseitig aus und arbeiten zusammen, um den Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Du solltest es vermeiden, Konflikte zu erzeugen oder zu verschärfen. Außerdem solltest du gute Beziehungen zu deinen Kollegen in der Küche aufbauen und teamorientiert sein.

Schließlich musst du unermüdliche Anstrengungen leisten. Ja, das kulinarische Arbeitsfeld ist intensiv und erfordert starke Arbeitskapazitäten. Aufgeben nach der ersten Schwierigkeit ist keine Option! Im Gegenteil, die Bemühungen, die erforderlich sind um etwaige Hindernisse zu überwinden, sind der beste Weg zu lernen.

%

Kochtechniken

%

Präzision und Organisation

%

Englisch

%

Interpersonelle Beziehungen

Fähigkeiten, die du während des Auslandspraktikums entwickeln wirst

Ein Praktikum im Ausland in der Küche eines Hotels ermöglicht es dir, deine Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen zu verbessern.

Beginnen wir mit dem Offensichtlichsten: Küchentechniken. Natürlich hilft dir die tägliche Arbeit mit deinem Team, deine technischen Fähigkeiten zu verbessern und von deinen Kollegen zu lernen. Die Hospitality-Industrie ist eine anspruchsvolle Arbeitsumgebung. Aber es ist auch eine Branche, die jedes Jahr Millionen von Kunden generiert. Deine Fähigkeiten und dein Wissen werden mit der Zeit präziser werden. Du hast die Möglichkeit, von erfahreneren Mitarbeitern zu lernen, die es in diesem harten Arbeitsfeld geschafft haben. Wenn dein Tutor zu Beginn mit deiner Arbeitsleistung zufrieden ist, hast du zudem die Möglichkeit, weitere und anspruchsvollere Aufgaben auszuführen. Dies ist deine Chance, dich zu beweisen.

Da das Praktikum im Ausland stattfindet, verbesserst du zur selben Zeit auch dein Englisch. Die Teamarbeit in der Küche erfordert ständige Gespräche und Interaktionen mit deinen Kollegen. Durch dein Praktikum in der Hotelküche kannst du täglich neue und fachbezogene Vokabeln lernen. Heutzutage ist Englisch eine Schlüsselqualifikation auf dem Arbeitsmarkt und du wirst diese Sprache sicherlich für deine zukünftige Karriere benötigen.

Schließlich wirst du in der Lage sein, interdisziplinäre Fähigkeiten zu entwickeln. Wir können mit Sicherheit sagen, dass sich deine Geduld, Rigorosität, Anpassungsfähigkeit und Reaktionsfähigkeit verbessern werden. Alle dies sind Kompetenzen, die du später in deiner Karriere brauchen wirst, da sich diese Eigenschaften für jede Art von Arbeit als nützlich erweisen. Wir sagen normalerweise, dass die kulinarische Welt oft eine gute Schule ist, um sich auf die Berufswelt vorzubereiten, und das ist wahr.

Zusätzliche Informationen

  • Wenn du in einem europäischen Hotel als Gastronomie Praktikant arbeiten möchtest, ist die Nachfrage im Sommer höher. Urlauber suchen Unterkünfte im Ausland und Hotels versuchen, ihre Erwartungen zu erfüllen. So könnte die Energie, die du einbringen kannst, sicherlich interessant für die Hotels sein!
  • Wenn du sich für ein Praktikum außerhalb Europas interessierst, kann die Hochsaison zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden. Jedes Reiseziel hat seine Besonderheiten in Bezug auf den Tourismus. Die beste Möglichkeit ist es, Informationen darüber zu finden, wann Touristen das Land besuchen, in dem du dein Praktikum absolvieren möchtest. Im Allgemeinen sind Hotels an sonnigen Orten in der Nähe des Strandes das ganze Jahr über geöffnet!
  • Es ist besser, sich ungefähr 2 Monate vor Beginn deines Praktikums zu bewerben. Die Idee ist dabei, so viele Praktikumsoptionen und -ziele wie möglich zur Auswahl zu haben.
  • Das Gastronomie Praktikum dauert 1 bis 6 Monate. Die genaue Dauer des Praktikums hängt dabei von dem jeweiligen Partnerunternehmen ab.

Vergiss bitte nicht, dass dies nur Trends und Ratschläge sind. Das Beste, was du tun kannst ist bei einem unserer Berater nach weiteren Informationen zu deinen Praktikumsmöglichkeiten zu fragen: info@pic-management.com

Bei PIC Management bieten wir folgende Destinationen für ein Auslandspraktikum als Gastronomie Praktikant im Hospitality-Bereich an: Kanarische Inseln, Balrearen, Malta, Tschechische Republik, England, Spanien, Mexiko, Latein Amerika, Holland.

Entdecke hier alle unsere Praktikumsangebote.

Pin It on Pinterest